Beistellherd

 

 

 

 

Brot backen im Beistellher,
so richtig schön mit Holzfeuerung

So muss es früher mal gewesen sein: Das Feuer knisterte, im Backrohr garten die besten Leckereien, im Wasserschiff (falls vorhanden) brodelte das heiße Wasser, und während Großmutter kochte, erzählte sie Geschichten.

Noch vor Jahren für mich undenkbar befindet sich nun in meiner Küche ein solcher Beistellherd, auf und mit dem gekocht und gebacken werden kann. Soll es ganz romantisch sein, dann kann ich vom Brunnen entsprechend Trinkwasser holen ;-)

Mein erster vorsichtiger Backversuch galt einem Weißbrot - der Sicherheit halber aus einer Backmischung zubreitet.

Es dürfte eine gewisse Zeit dauern, bis es mir absolut zuverlässig gelingen wird über einen längeren Zeitraum eine konstante Backtemperatur anzuheizen.

Bei rund 220 Grad wurde dieses kleine Brot rund 45 Minuten gebacken. Zuvor habe ich es auf einem Topf mit warmen Wasser gehen lassen.